Rechtsanwältin Ulrike Böhm-Rößler

Ulrike Böhm-Rößler
Rechtsanwältin
Partner
  • geboren in Regensburg, Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Regensburg
  • Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Nürnberg
  • 2013 Erste Juristische Prüfung
  • 2015 Zweite Juristische Staatsprüfung
  • Zugelassen als Rechtsanwältin 2015
  • Tätigkeit in einer auf Großpersonenschadensrecht ausgerichteten Kanzlei
  • Abgeschlossener Fachanwaltslehrgang Medizinrecht

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Medizinrecht
  • Verkehrsrecht
  • Sozialrecht
  • Betreuungsrecht
  • Arbeitsrecht

 

Mitgliedschaften (Auswahl) & Engagement

  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein e.V.
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein
  • Aktives Mitglied im Musikverein Undorf e.V.

 

Veröffentlichungen

  • 2015 Betreuerentscheidungen im medizinischen Grenzbereich, 1. Auflage Walhalla Verlag
  • 2018 Die Patientenverfügung, 2. Auflage Gieseking Verlag

Betreuerentscheidungen im medizinischen Grenzbereich

Horst Böhm, Ulrike Böhm-Rößler

Ärztliche Zwangsmaßnahmen, freiheitsentziehende und lebenserhaltende Maßnahmen

Die Patientenverfügung (FamRZ-Buch, Band 32)

Andreas Albrecht, Elisabeth Albrecht, Horst Böhm, Ulrike Böhm-Rößler

Ärztliche Indikation, notwendige Bestimmtheit, Kongruenz der Verfügung mit der aktuellen Situation, Widerruf/entgegenstehender aktueller Wille, Wegfall der Genehmigungspflicht bei Konsens, Adressat der Verfügung, Wirksamkeit im Ausland.

Impressum    Datenschutzerklärung

© 2015 Weidner & Rößler Rechtsanwälte Regensburg